Ein Produkt der mobus 200px

FC Concordia – FC Wallbach/ Zeiningen 6:2
(fg) In der 8. Meisterschaftsrunde mussten die Fricktaler beim Aufstiegsfavoriten aus Basel ran. Nach einer sehr guten ersten Halbzeit wurde Congeli seiner Favoritenrolle gerecht und gewann schlussendlich souverän.

Von Beginn an machten die Fricktaler klar, dass sie nicht nur zum Sonntagsausflug nach Basel kamen. Sie erwarteten das Heimteam tief und gut organisiert in der eigenen Hälfte. Auch den ersten Rückschlag durch den Führungstreffer von Manuel Alessio steckten die Wallbacher gut weg. Nach 20 Minuten starteten sie dann den ersten Konter, und wie. Manuel Guarda setzte sich über die Seite durch und konnte nur regelwiederig gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Florian Guarda souverän. Doch es sollte noch besser kommen. Nur wenige Zeigerumdrehungen später wurde Tobias Thommen von Manuel Schärer perfekt lanciert und verwertete eiskalt zur Führung für die Gäste. Sicherlich überraschend, aber zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient, liessen die Gäste hinten bis dahin nicht viel zu. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verteidigten die Wallbacher solidarisch und äus-serst konzentriert. Doch kurz vor der Pause gelang Congeli dann doch noch der Ausgleich durch Alessio.
Die zweite Halbzeit startete aus Fricktaler Sicht dann äusserst unglücklich. Nach einer Ecke für das Heimteam entschied der Unparteiische auf Elfmeter. Alessio liess sich nicht zweimal bitten und brachte seine Farben wieder in Führung. Das Heimteam übernahm nun immer mehr das Spieldiktat und liess Ball und Gegner laufen. Die Wallbacher Spieler kamen immer wieder einen Schritt zu spät und so erhöhte Concordia innert 15 Minuten zum vorentscheidenden 5:2. Die Fricktaler gaben sich nicht auf und fingen sich nochmals. Den Schlusspunkt setzte dann aber nochmals Congeli, welches zum 6:2-Endstand traf.
Trotz der deutlichen Niederlage können die Frickaler auf eine starke erste Halbzeit zurückblicken. Nun gilt es sich auf das nächste Spiel zu fokussieren. Nächsten Samstag, 10. Oktober, empfangen die Wallbacher um 18.30 Uhr den FC Black Stars auf dem heimischen Buhnacker.

Bild: Das Tor von Tobias Thommen reichte nicht. Foto: EH-Presse
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an