Ein Produkt der mobus 200px

(pd) In einer Hobby-Geflügelhaltung im Zürcher Unterland erkrankten Hühner an einer hochansteckenden Variante der Vogelgrippe (aviäre Influenza Subtyp H5N1). Zur Verhinderung der Ausbreitung der Seuche haben die Kantone Aargau, Schaffhausen und Zürich zusammen mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV eine Schutz- und Überwachungszone um den betroffenen Betrieb eingerichtet und Massnahmen umgesetzt. Das Virus ist nach heutigen Erkenntnissen nicht auf den Menschen übertragbar.

In den Gemeinden bis 10 Kilometer rund um den Seuchenbetrieb gelten ab morgen Samstag hohe Sicherheitsbestimmungen.
Die Überwachungszone umfasst im Aargau die Gemeinden Kaiserstuhl, Rümikon und Fisibach.
Geflügelhalter in der Überwachungszone müssen strenge Schutz- und Hygienemassnahmen einhalten:
• Geflügel darf nur in geschlossenen Ställen oder anderen geschlossenen und überdachten Haltungssystemen gehalten werden.
• Geflügel darf nur unter strengen Auflagen und mit einer Bewilligung der Kantonstierärztin transportiert werden.
• Geflügelprodukte (inklusive Eier) dürfen nur mit einer Bewilligung der Kantonstierärztin aus der Zone herausgebracht werden.
• Geflügelmärkte und -ausstellungen sind verboten.
Amtliche Tierärzte vom Veterinärdienst überprüfen in den Beständen der Überwachungszone den Seuchenstatus des
Geflügels. Die Zone bleibt für mindestens drei Wochen bestehen.

Kontroll- und Beobachtungsgebiet entlang grosser Flüssen und um Seen
Um ein Übergreifen der Seuche von Wildvögeln auf Hausgeflügel zu verhindern, gilt ab Montag, 29. November, entlang der Aare, Limmat, Reuss sowie des Rheins und um den Hallwilersee sowie um den Klingnauer Stausee in einem 1-Kilometer-Uferstreifen ein Kontrollgebiet und in einem 3-Kilometer-Uferstreifen ein Beobachtungsgebiet.
In den 1-Kilometer-Kontrollgebieten gelten besondere Vorschriften für die Fütterung und den Auslauf des Geflügels. So dürfen Hühner, Gänse oder anderes Hausgeflügel nur noch unter Auflagen ins Freie. Die Tiere müssen so gefüttert und getränkt werden, dass die Futter- und Tränkestellen nicht für Wildvögel zugänglich sind, die Auslaufflächen sind mit einem Netz abzudecken. Falls dies nicht möglich ist, müssen die Tiere in geschlossenen Ställen oder in Aussenräumen mit dichtem Dach und vergitterten Seitenwänden gehalten werden. Wassergeflügel und Laufvögel müssen zudem getrennt vom übrigen Hausgeflügel gehalten werden. Geflügelmärkte und -ausstellungen sind auch in den Kontrollgebieten verboten. Direktzahlungen für «besonders tierfreundliche Haltung» werden weiterhin ausbezahlt.
In den 3-Kilometer Beobachtungsgebieten müssen die Geflügelhalter ihre Tiere besonders gut beobachten, Todesfälle aufzeichnen und Krankheitssymptome und Seuchenverdacht ihrem Tierarzt oder dem Veterinärdienst melden. Diese Massnahmen gelten mindestens bis Ende Januar 2022.

Aufruf an Geflügelhalter zur Beachtung der Allgemeinverfügung
In der Allgemeinverfügung betreffend Massnahmen zur Ver-hinderung der Weiterverbreitung der aviären Influenza (Vogelgrippe) finden sich detaillierte Angaben über die im Aargau geltenden Vorschriften.
Weitere Informationen zur Vogelgrippe sind auf der Webseite des BLV verfügbar.
Der Veterinärdienst bittet die Geflügelhalter, die Massnahmen konsequent umzusetzen und so einen Eintrag der Krankheit in den Hausgeflügelbestand zu vermeiden und bedankt sich für die Unterstützung bei der Bekämpfung der Vogelgrippe.
Zu beachten ist, dass jede Geflügelhaltung (Hühner, Enten, Gänse, Truten, Fasane, Wachteln usw.) beim Landwirtschaftsamt gemeldet sein muss (www.ag.ch/dfr > Landwirtschaft). Dies betrifft Hobby-Haltungen mit nur wenigen Tieren genauso wie grössere Nutztierbestände.

Keine Gefahr für den Menschen
Nach heutigem Wissensstand ist der aktuell zirkulierende Virusstamm nicht auf den Menschen übertragbar. Geflügelprodukte wie Poulet-Fleisch und Eier können nach wie vor ohne Bedenken konsumiert werden.

Bewerten Sie den Artikel:

Werbung

Suchen

Inserat-Karussell

  • 250771A.jpg
      iris.neumeier@bluewin.ch
  • 250655C.jpg
    www.moebel-brem.ch    info@moebel-brem.ch
  • 250836A.jpg
      shiatsu.ines.stocker@gmail.com
  • 251000C.jpg
    www.liebi-schmid.ch    info@liebi-schmid.ch (wünscht keine Werbemails)
  • 251197A.jpg
    www.schaeuble.eu    info@schaeuble.eu
  • 250781B.jpg
    www.wohnwelt-rheinfelden.de    info@moebelmarkt-dogern.de
  • 250542B.jpg
  • 250982A.jpg
      banknoten@gmx.ch
  • 251088A.jpg
      kathrin.devries@bluewin.ch
  • 250656A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 250768A.jpg
      daniel.gysin@tiscalinet.ch
  • 251228A.jpg
  • 250689C.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 251193A.jpg
    www.fusspflege-frick.ch    v_rimann@hispeed.ch
  • 251125A.jpg
  • 250778A.jpg
    www.olivadoti.ch    info@olivadoti.ch
  • 250920A.jpg
    www.naturarztpraxis-maiberg.ch    kontakt@naturarztpraxis-maiberg.ch
  • 250780A.jpg
    www.autogysi.ch    info@autogysi.ch
  • 250466A.jpg
      info@gasthaus-roessli.ch
  • 251218A.jpg
    kosmetikfricktal.ch    esther.vigliotta@gmail.com
  • 250716A.jpg
      info@kaufmanngmbh.ch
  • 251168A.jpg
    www.seelenanker.ch    info@seelenanker.ch
  • 251182A.jpg
      info@rickenbach-elektro.ch
  • 250770A.jpg
    www.nohair4ever.com    info@nohair4ever
  • 251211A.jpg
      elisabeth.edelmann@teleport.ch
  • 251216A.jpg
    www.schuetzen-ag.ch    jana.hueber@hotelschuetzen.ch
  • 251089A.jpg
  • 250989C.jpg
      chk@moebel-meier-brugg.ch
  • 251002A.jpg
      buchhaltung@stohs.ch
  • 251196A.jpg
    www.emr.ch/therapeut/hansjoerg.spahr    hansjoerg.spahr@bluewin.ch
  • 250769A.jpg
    www.swisskanaltechnikag.ch    info@swisskanaltechnikag.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Akzeptiert
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Akzeptiert
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Akzeptiert
Rückgängig