Ein Produkt der mobus 200px

(dm) Die Mitte ist beim Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe und die soziale Prävention (Sozialhilfe- und Präventionsgesetz, SPG) mit dem von der Regierung aufgezeigten Weg einverstanden. Sie unterstützt den Einsatz von Sozialhilfedetektiven für 30 Tage bei Verdacht auf Sozialhilfemissbrauch sowie die Verlängerung um weitere 15 Tage bei Verhärtung des Verdachts. Die Mitte befürwortet die in der Alimentenhilfe vorgesehenen Anpassungen. Zur Armutsbekämpfung braucht es auch eine Erhöhung des Maximalbetrags für die Bevorschussung.

(mg) Der Chlaushock der Jugi Zeiningen vom Samstag, 4. Dezember, ist abgesagt. Die Organisatoren haben sich aus verschiedenen Gründen für eine Absage des traditionellen Anlasses mit Besuch des Samichlaus auf der Bachtalen entschieden.

(dm/svp) Ralf Bucher, Grossrat der Partei Die Mitte Aargau, gibt eine Fraktionserklärung zur Rückzahlung von Härtefallgeldern ab. Darin heisst es: "Ich spreche im Namen der Fraktionen der SVP und der Mitte. Einmal mehr sind von der Covid-Pandemie betroffene Unternehmungen verunsichert. Wie zwischenzeitlich mehrfach in den Medien berichtet wurde, müssen Betriebe und davon sind insbesondere einmal mehr die Gastrobetriebe betroffen, welche im 2021 einen Gewinn erwirtschaftet haben, die Härtefallgelder zurückbezahlen.

Mama Mwana und die kleine Salia sind inzwischen ein Herz und eine Seele. Foto: Zoo Basel

(pd) Am Morgen des 15. November 2021 gebar Somali-Wildesel-Stute Mwana die kleine Salia. Was wie eine frohe Botschaft klingt, war in Wirklichkeit ein Wettlauf gegen die Zeit. Die natürliche Mutter-Jungtier-Bindung riss nach der Geburt ab; Salias Überleben war in Gefahr. Nur dank der Weitsicht des veterinärmedizinischen Teams des Zoo Basel traben die beiden heute gemeinsam über die Anlage.

(pd) Die Kommission für öffentliche Sicherheit (SIK) unterstützt die Bestrebungen des Regierungsrats, die rund 400 erwarteten Covid-19-Betrugsverfahren schnell und zeitnah bearbeiten zu können. Sie kürzt allerdings die beantragten Gelder aufgrund von noch offenen Faktoren und Unsicherheiten von 4,596 Millionen Franken auf 3,1 Millionen Franken. Der Kanton geht zurzeit von einer Deliktsumme von rund 15 Millionen Franken aus.

(pd) Im Jahr 2020 bezogen im Kanton Aargau 13'782 Personen verteilt auf 8'790 Dossiers Sozialhilfe. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Rückgang von 3,5 Prozent bei den unterstützten Personen und 1,9 Prozent bei den Dossiers. Die Sozialhilfequote sinkt um 0,1 Prozentpunkte auf 2,0 Prozent. Sie liegt damit weiterhin deutlich unter der gesamtschweizerischen Quote (2019: 3,2 Prozent).

(pd) Im Jahr 2019 wurden im Kanton Aargau 4'089 Millionen Franken für Bauten ausgegeben. Das sind 311 Millionen Franken oder 7,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Den grössten Rückgang verzeichnete der Wohnungsbau mit einem Minus von 251 Millionen Franken.

(pd) "Freiwilligenarbeit fördert den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und ist sehr vielfältig: Hilfe in der Nachbarschaft, Hüten von Grosskindern, Betreuung von Angehörigen, Führungen in Museen, Vorstandarbeit im Sportklub und vieles mehr. Personen zwischen 65 und 74 Jahren leisten den höchsten Anteil an Freiwilligenarbeit: Es sind rund zehn Millionen Stunden pro Jahr im Kanton Aargau. Am 5. Dezember, am internationalen Tag der Freiwilligen, soll dieser wichtige Beitrag an unserer Gesellschaft sichtbar gemacht werden", teilt das Departtement Gesundheit und Soziales mit.

(pd) Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im November 2021 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 101,6 Punkten (Dezember 2020 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung +1,5%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Pfifferlinge, auch Eierschwämme genannt, gab es im Gegensatz zu den Röhrlingen, häufig. Foto: Peter Schütz

Dieses Jahr funktioniert der Spruch mit den Pilzen, die aus dem Boden schiessen, nicht. Weil die Pilze selbst alles andere als aus dem Boden geschossen sind. Zumindest nicht in der Menge wie in anderen Jahren davor. Vor allem die begehrten Speisepilze machten sich rar.

PETER SCHÜTZ

(pd) «Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Bei OTTO’S finden Sie es mit Sicherheit», schreibt das innovative Schweizer Familienunternehmen, das sein Sortiment an Markenparfüms dieses Jahr nochmals erweitert hat.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 247964L.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 250548A.jpg
  • 250593A.jpg
    www.schmid-frick.ch    info@schmid-frick.ch
  • 250435B.jpg
    www.kulturstein.ch  
  • 248442B.jpg
    www.rickae-therapie.ch    rickae_g_86@hotmail.com
  • 250724A.jpg
    www.hego.ch    info@hego.ch
  • 248898D.jpg
      iris.neumeier@bluewin.ch
  • 247591Z.jpg
    www.moebel-brem.ch    info@moebel-brem.ch
  • 250736A.jpg
    www.therapie-fricktal.ch    praxis@therapie-fricktal.ch
  • 247955V.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 248865D.jpg
    www.nohair4ever.com    info@nohair4ever
  • 247671D.jpg
    www.ottos.ch    info@ottos.ch
  • 249866A.jpg
  • 250747A.jpg
      info@pizzeria-lapalma.ch
  • 250533A.jpg
    www.bachsteffel-home.ch    sabine@bachsteffel-home.ch
  • 250694A.jpg
    www.jurapark-aargau.ch    info@jurapark-aargau.ch
  • 250750A.jpg
    www.buus.ch  
  • 247804A.jpg
    www.maya-umzuege.ch/reinigung.html    jasmin-diallo@hotmail.com
  • 247801A.jpg
    www.maya-umzuege.ch    info@maya-umzuege.ch
  • 250375A.jpg
    www.kerstinrichiger.ch    kerstin.richiger@gmx.ch
  • 249919A.jpg
    www.emr.ch/therapeut/hansjoerg.spahr    hansjoerg.spahr@bluewin.ch
  • 250740A.jpg
    www.holzbaurohrer.ch    rohrerholzbau@bluewin.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an